Allgemein

Burberry eröffnet zwei neue Geschäfte in Doha, Katar

Burberry hat gleich zwei neue Geschäfte in Doha, Katar, am Place Vendôme Qatar der Stadt eröffnet.

Das erste Geschäft ist Herren-, Damen- und Accessoires gewidmet, das andere der Kindermode.

Das in Zusammenarbeit mit dem renommierten Architekten Vincenzo De Cotiis entworfene Konzept des Stores sieht die ikonischen Codes des Hauses stilistisch neu interpretiert und luxuriös umgesetzt. Inspiriert von der Entwicklung des charakteristischen Burberry Check. Das Konzept kombiniert Spiegeldecken mit sich kreuzenden Metallgittern und durchstreifenden gefliesten Schachbrettböden, die sich gegenseitig reflektieren und ein Gefühl der Offenheit schaffen.

Eine Farbpalette aus Beige, Schwarz und Weiß wird im gesamten Geschäft in einer Vielzahl von Texturen erkundet, von Beton und Keramik bis hin zu Hochglanzoberflächen, wobei brutalistische Elemente mit luxuriösen Materialien und maßgefertigten Möbeln gegenübergestellt werden, um ein ausgesprochen modernes Ambiente zu schaffen.

Das Kindermodengeschäft bietet eine verspieltere Ästhetik mit dem ikonischen durchgehenden Burberry-Streifen sowie einer Struktur im Stil eines Spielzeughauses und raumhohen Spiegelwänden.

Das Geschäft bietet eine Auswahl an Kinderbekleidung aus den neuesten Frühjahr/Sommer-2022- und Herbst/Winter-2022-Kollektionen sowie eine Auswahl an Oberbekleidung, Konfektionskleidung, Schuhen und Accessoires. Von ikonischen Trenchcoats und beigen Kaschmirschals aus dem Archiv bis hin zu Neugeborenen-Sets, Sweatshirts, Hoodies, Shorts, Minikleidern und mehr.

Jetzt geöffnet am Place Vendôme Doha, Katar.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"