Elegante FrisurenElegante KleiderFrisuren 2022

Erstaunliche Tipps, wie Sie Ihr inneres Stilsymbol kanalisieren können

Sie müssen keine Berühmtheit sein, um Ihre innere Stilikone zu kanalisieren, sondern jemand, der über das hinausschauen kann, was ein Kleidungsstück oder Outfit ist, und weiß, was der Artikel oder das Outfit sein kann. Eine Stilikone ist jemand, der nicht nur in allem, was er trägt, großartig aussieht, sondern auch die Grenzen der Mode überschreitet.

Ob es sein formale Kleidungein einfacher Boho-Chic-Look oder ein lässiges Outfit, das Sie im Geschäft tragen, es gibt keinen Grund, warum Sie mit diesen Tipps nicht auch zur Stilikone werden können.

Finden Sie Ihren Stil

Kanalisieren Sie Ihr inneres Stilsymbol

Quelle: toiimg.com

Das erste, was Sie tun müssen, ist, Ihren eigenen Stil zu finden. Magst du High Fashion, Bohemian, Casual oder Ultra-Formal? Dies gibt Ihnen dann eine Richtung, wenn es darum geht, bestimmte Artikel auszuwählen und zu kaufen.

Während Ihr Stil angepasst und geändert werden kann, werden Sie zumindest auf dem richtigen Weg sein, wenn Sie wissen, was Ihnen gefällt und was nicht. Bleiben Sie jedoch auch nicht in einem bestimmten Stil hängen; Halte deinen Geist immer offen für alles, was da draußen ist; Nur weil du den Grunge-Stil liebst, heißt das nicht, dass Boho oder Preppy dir nicht auch gut stehen würden.

Kenne deinen Körper

Kanalisieren Sie Ihr inneres Stilsymbol

Quelle: vogue.com

Als nächstes müssen Sie wissen und verstehen Sie Ihre Körperform. Kleidung ist leider nicht so konzipiert, dass sie zu jeder Körperform passt und passt, aber zu wissen, was an Ihrem Körper funktioniert und was nicht, ist der Schlüssel.

Dadurch können Sie auch experimentieren, da Sie nicht das Gefühl haben, nur eine oder zwei bestimmte Formen oder Schnitte tragen zu müssen.

Finden Sie Ihre Lieblingsstücke

Kanalisieren Sie Ihr inneres Stilsymbol

Quelle: ziqy.co

Der beste Weg, eine superstylische Garderobe aufzubauen, besteht darin, ein paar Stücke zu finden, die Sie lieben, und dann mehrere Outfits um sie herum zu kreieren. Auf diese Weise können Sie eine schmeichelhafte und stilvolle Basis schaffen und dann Outfits darum herum bauen.

Beginnen Sie mit den Grundlagen

Kanalisieren Sie Ihr inneres Stilsymbol

Quelle: shopify.com

Es ist wichtig, eine zu haben gute Auswahl an Basics in Ihrem Kleiderschrank. Jeans, weiße und schwarze T-Shirts, Strumpfhosen, ein paar Mäntel, Pullover usw. Basics sind die Bausteine ​​aller Outfits, und ohne sie wirken Ihre Outfits willkürlich und richtungslos.

Decken Sie sich mit Basics und Variationen der Basics ein und verwenden Sie dann die eher Nischen- und einzigartigen Artikel, um die Basics in ein Outfit zu verwandeln.

Kaufen Sie irgendwo neu ein

Quelle: earstapps.com

Einer der Gründe, warum Stilikonen diesen Titel erhalten, ist, dass sie sich anscheinend nie an einen bestimmten Stil oder ein bestimmtes Kleidungsgenre halten. Sie können dasselbe tun, indem Sie woanders einkaufen, wann immer Sie ein paar Artikel abholen möchten.

Schließlich wird Ihr Kleiderschrank eine große Vielfalt an Mustern, Schnitten, Materialien und Texturen haben, im Gegensatz zu neun Hemden oder Hosen, die alle nur geringfügige Variationen derselben Sache sind.

Trends anpassen, nicht kopieren

Kanalisieren Sie Ihr inneres Stilsymbol

Quelle: theannaedit.com

Während viele Stilikonen Trends setzen, folgen sie ihnen nicht so oft. Stattdessen nehmen sie einen Trend und passen ihn ihrem Geschmack an, wodurch ein völlig neuer Look entsteht. Daher ist die Anpassung eines Trends eine Möglichkeit, sich abzuheben.

Dies kann schwierig sein, aber mit ein wenig Übung und der Auswahl der richtigen Artikel werden Sie im Handumdrehen Ihre eigenen Trends kreieren.

Zubehör

Kanalisieren Sie Ihr inneres Stilsymbol

Quelle: apinchoflovely.com

Unterschätzen Sie niemals die Kraft von Accessoires, wenn Sie Outfits kreieren. Eine einfache Kombination aus Hemd und Jeans kann durch die Verwendung auf die nächste Stufe gehoben werden Wochenende Zubehör und Zubehör allein. Mit Mützen, Schals, Handschuhen, Taschen und Schmuck lassen sich brandneue Looks kreieren.

Der Trick besteht darin, zu wissen, was man mit was und wie viel von etwas anziehen soll. Ringe sind zwar großartige Accessoires, die man zu allen Outfits tragen kann, aber zu viele von ihnen können am Ende wie ein modisches Accessoire aussehen – nicht.

Stilregeln brechen

Kanalisieren Sie Ihr inneres Stilsymbol

Quelle: earstapps.com

Während es ein paar Stilregeln gibt, die Sie befolgen sollten, gibt es auch zahlreiche, die Sie brechen sollten. Turnschuhe mit Kleidern sind eine der beliebtesten und das schon seit einiger Zeit, aber Sie können auch die Regeln in Bezug auf Muster und Farben brechen.

Viele Leute sagen, dass man Muster und Farben nicht mischen sollte, aber viele Fashionistas beweisen, dass es sich lohnt, diese Regel zu brechen. Auch hier dreht sich alles ums Experimentieren und herauszufinden, was funktioniert und was nicht, nicht, was den Regeln entspricht und was nicht.

Lesen Sie auch: 5 Arten von Kleidern für jede Jahreszeit: Wie können Sie Ihren Stil verbessern?

Mix & Match

Kanalisieren Sie Ihr inneres Stilsymbol

Quelle: popsugar-assets.com

Scheuen Sie sich nicht, Gegenstände in Ihrer Garderobe zu kombinieren, die nicht unbedingt zusammenpassen. Ein Minirock mit Blazer, ein Hosenanzug mit modische Turnschuhewas auch immer es sein mag, Menschen, die Mode verstehen, finden einen Weg, alles miteinander zum Laufen zu bringen.

Es gibt keinen Grund, warum Sie Sumer-Kleidung nicht zu einem Winteroutfit tragen oder ein formelles Kleid in etwas Lässigeres verwandeln sollten.

Sei zuversichtlich

Kanalisieren Sie Ihr inneres Stilsymbol

Quelle: finnair.com

Schließlich müssen Sie selbstbewusst sein. Der Trick, um jedes Outfit anzuziehen, besteht darin, selbstbewusst zu sein und sich auf das zu verlassen, was man trägt. Jemand wie Timothy Chalamet, Harry Styles oder Zendaya trägt Kleidung, die viele nicht tragen würden, aber sie tun es mit mehr Selbstvertrauen, als Sie es je gesehen haben.

Wenn du dich mit dem, was du trägst, wohl fühlst, mach dir keine Sorgen darüber, was andere denken könnten oder ob sie dein Outfit komisch finden. Vergessen Sie nicht, dass einst auch ein dreiteiliger Anzug und Cocktailkleider als seltsam galten; jetzt sieh sie dir an.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"