Elegante FrisurenElegante KleiderFrisuren 2022

Paris Fashion Week: Das Neueste vom Laufsteg

Stella McCartney

Sportlicher Chic trifft auf Eleganz trifft auf Streetwear für die Frühjahr/Sommer-Kollektion 2023 von Stella McCartney. Die Kollektion ist eine Hommage an die ikonische Fassade von. Das Centre Pompidou, in dem die Show stattfand, mit kräftigen Farben und grafischen Linien. Es zeigt auch die Arbeit des legendären japanischen Künstlers Yoshitomo Nara.

Givenchy

Trotz Regen präsentierte Givenchy gestern Abend seine Frühjahr/Sommer-Kollektion 2023 im Jardin des Plantes in Paris. Die neueste Kollektion von Matthew M. Williams bot eine feminine Variante der Streetwear. Manchmal waren die Looks scharf und robust, während andere weich und elegant waren.

Toni Ward

Tony Wards Frühjahr/Sommer 2023-Kollektion „Untouched“ ist eine Hommage an die sich ständig verändernde Naturlandschaft. Ein Regenbogen aus Farben und glitzernden Stoffen lässt die Schönheit wieder aufleben, wenn der Tag zur Nacht wird.

Zimmermann

Die australische Marke Zimmermann debütierte gestern auf der Paris Fashion Week mit einer farbenfrohen Kollektion, die von der Lebendigkeit und den hellen Lichtern von Vergnügungsparks inspiriert ist. Verspielte Postkartenprints, vom Zirkus inspirierte Kleider und elegante Spitzendesigns sorgen für eine feminine und verspielte Kollektion.

YEEZY

Kanye West spaltete die Fans gestern Abend mit seiner kontroversen Modenschau in Paris. Vor nur 50 ausgewählten Gästen präsentierte der Designer seine YEEZY SEASON 9 Kollektion. Kanye engagierte einige seiner Freunde, darunter Naomi Campbell, um an der Show teilzunehmen, die eine Reihe politischer Statements enthielt, darunter ein umstrittenes „WHITE LIVES MATTER“-T-Shirt. Was denkst du? High Fashion oder Politik schief gelaufen?

AZ-Fabrik

AZ Factory, die vom verstorbenen Alber Elbaz gegründete Marke, setzt ihre Reise als „Solutions“-Marke fort, die Damenstücke anbietet, die vielseitig, stilvoll und bequem sind. In der vergangenen Saison hat die Marke die Hilfe der weniger bekannten Designer Thebe Magugu und Ester Manas in Anspruch genommen, um Kollektionen im Rahmen des AZ Factory-Konzepts zu kreieren, und für Frühjahr/Sommer 2023 wird das zweite Kapitel der Partnerschaften enthüllt. Inspiriert von zeitgenössischer Kunst bietet die Kollektion klare Linien, die mit kräftigen Blumendrucken kombiniert werden, während sie alltägliche Klassiker neu aufgreift.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"