Elegante Kleider

So organisieren Sie Ihre Garderobe, bevor Sie Großhandelssweatshirts kaufen

Quelle: bigfamilyorganisedchaos.com

Eine gute Garderobe besteht nicht nur darin, viele Kleidungsstücke zu haben. Es kommt auf die richtige Kleidung an. Die Leute kaufen neue Kleidungsstücke wie Großhandels-Sweatshirts, um ihre Outfits zu vervollständigen. Mit der Zeit summieren sich diese Kleidungsstücke und können viel Platz einnehmen. Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass das Tragen und Organisieren stilvoller Kleidung Zeit, Mühe und Geld erfordert, aber das stimmt nicht. Sie können viele bequeme, günstige T-Shirts finden, die cool aussehen. Was die Organisation Ihrer Garderobe betrifft, so ist der Schlüssel, ein System zu finden, das für Sie funktioniert. Wie macht man das?

Quelle: threadsy.com

Warum kaufen Leute Großhandels-Sweatshirts?

Sweatshirts sind eines der am häufigsten getragenen Kleidungsstücke von Menschen auf der ganzen Welt, besonders an kälteren Tagen. Sie sind bequem und können so verwendet werden, wie sie sind, oder mit verschiedenen Designs angepasst werden. Der Kauf von Großhandelssweatshirts ist eine beliebte Methode, um Geld zu sparen. Sie können ein, zwei oder sogar zehn Stück für eine lange Lebensdauer erhalten. Außerdem können Sie nach einem Anbieter von ganzen Sweatshirts suchen, wenn Sie Ihre Familie überraschen möchten. Ein seriöser Anbieter hat viele Stile für Männer, Frauen und Kinder jeden Alters.

Darüber hinaus können Sie so viele Produkte bestellen, wie Sie benötigen, und erhalten dennoch einen erheblichen Rabatt. Alles, was Sie tun müssen, wenn Sie in die Erneuerung Ihrer Kleidungsstücke investieren möchten, ist die Suche nach einem Großhändler, der mit Top-Bekleidungsmarken zusammenarbeitet. Daher können Sie beim Online-Shopping auf wordans.com hochwertige Großhandels-Sweatshirts, T-Shirts, Tanktops, Hoodies und alles andere bestellen, was Sie möchten. Sie erhalten die Produkte in kürzester Zeit zu Hause. Wenn Sie jedoch so viele Kleidungsstücke auf einmal kaufen, sollten Sie genügend Platz im Schrank dafür haben. Glücklicherweise können Sie einige Strategien befolgen, die Ihnen helfen, eine ordentliche Garderobe zu erhalten.

Quelle: architecturedigest.in

Schritt 1. Bereiten Sie den Boden vor

Es gibt wenige Dinge, die Menschen mehr genießen, als ein gut organisiertes Zuhause zu haben. Darüber hinaus können Sie wahres Glück erreichen, wenn Sie sich um Ihren Wohnort kümmern. Es liegt also in Ihrem Interesse, einen gut organisierten Kleiderschrank zu führen, um alle Kleidungsstücke schnell zu finden. Das ist jedoch leichter gesagt als getan, da die meisten Menschen diese Aktivität aufschieben, bis sie sie vergessen haben. Aber in Wirklichkeit ist die Reinigung Ihres Kleiderschranks sehr einfach und dauert in den meisten Fällen nicht länger als ein paar Stunden. Wenn Sie also einen freien Nachmittag haben, teilen Sie ihn diesem Plan zu.

Das erste, was Sie tun sollten, ist sich vorzubereiten. Höchstwahrscheinlich benötigen Sie bestimmte Gegenstände, um Ihnen zu helfen, also ist es am besten, sie vorher zu sammeln. Zu den wichtigsten Utensilien, die Sie immer griffbereit haben sollten, gehören ein Korb, ein Maßband und einige Schachteln. Sie benötigen die Taschen oder Kartons, um die nicht benötigten Kleidungsstücke einzupacken, und ein Korb ist praktisch, um eventuellen Abfall zu entsorgen. Das Maßband, das Sie zum Messen Ihres Kleiderschrankraums verwenden werden. Außerdem brauchst du vielleicht einen großen Spiegel, um zu sehen, wie dir verschiedene Kleidungsstücke passen. Sobald Sie diese Elemente vorbereitet haben, ist es Zeit, sich an die Arbeit zu machen.

Quelle: aarp.org

Schritt 2. Reinigen Sie Ihren Kleiderschrank

Eine einfache Methode, um Ihre Kleidung schnell zu organisieren, besteht darin, sie alle aus Ihrem Kleiderschrank zu nehmen. Entfernen Sie alles, von Socken und Schuhen bis hin zu Hemden und Jacken. Lege deine Sachen an einem sicheren Ort wie dem Bett ab und beginne, deinen Schrank aufzuräumen. Sie können ein Möbelspray und ein trockenes Tuch verwenden, um die Regale, Wände, Ecken und andere Stellen, die Staub ansammeln, abzuwischen. Sobald Ihr Kleiderschrank richtig gereinigt ist, können Sie mit dem Sortieren Ihrer Kleidung beginnen.

Es gibt zahlreiche Methoden, um Ihre Kleidungsstücke zu entrümpeln. Sie sollten sie alle ausprobieren und entscheiden, welche Sie behalten möchten. Bei der Auswahl sollten Sie Ihre Größe, Ihr Alter und Ihre Vorlieben berücksichtigen. Wenn Sie sich bei bestimmten Artikeln unsicher sind, stellen Sie sie einfach in ein separates Regal und kümmern Sie sich später darum. Sie werden wahrscheinlich mindestens einige Kleidungsstücke finden, die Sie überhaupt nicht tragen. Denken Sie daran, dass Sie Kleidung recyceln können, daher ist das Wegwerfen nur der letzte Ausweg.

Quelle: ingeniovirtual.com

Schritt 3. Spende enge Jeans, billige T-Shirts und andere Kleidungsstücke, die du nicht trägst

Am Ende deines Entrümpelungsprozesses solltest du zwei Stapel Kleidungsstücke übrig haben: die, die du behältst, und die anderen, die du nicht willst. Zum Beispiel haben Sie vielleicht ein paar alte billige T-Shirts, Hosen oder Jacken, die Sie ein paar Mal getragen haben und die Ihnen nicht mehr gefallen. Aber nur weil Sie sie nicht mehr mögen, heißt das nicht, dass Sie sie wegwerfen sollten. Günstige T-Shirts in gutem Zustand erfüllen den gleichen Zweck wie die von Top-Marken. Gleiches gilt für Kleidungsstücke, die Ihnen zu groß oder zu klein sind. Was kann man also mit ihnen machen?

Sie könnten versucht sein, Ihre alte Kleidung zu verkaufen. Während viele Leute versuchen, sie zu verkaufen, funktioniert es nur in einigen Fällen. Wenn Sie keine Kleidungsstücke bekannter Marken besitzen, werden Sie wahrscheinlich viel Zeit damit verbringen, einen Käufer zu finden. Außerdem erhalten Sie möglicherweise nicht einmal den Preis, den Sie erwarten. Stattdessen wäre das Spenden unnötiger Kleidung die beste Wahl, wenn Sie sie schnell loswerden möchten.

Sie geben Ihren alten Hemden, Jeans und Schuhen ein neues Leben, indem Sie sie verschenken. Natürlich gibt es vor der Spende einiges zu beachten. Erstens sollte jeder Artikel intakt, sauber und tragbar sein. Sie können verschiedene Stellen finden, die Spenden erhalten, z. B. Organisationen oder lokale Freiwillige. Es ist ihre Aufgabe, die Kleidungsstücke zu verarbeiten und sie an diejenigen zu liefern, die sie brauchen. Schließlich ist das Spenden eine effiziente Methode, um Ihre überschüssige Kleidung sinnvoll einzusetzen.

Quelle: king5.com

Schritt 4. Organisieren Sie alles

Der letzte Schritt Ihres Reinigungsprojekts besteht darin, Ihre Gegenstände wieder an ihren Platz zu bringen. Messen Sie den verfügbaren Platz und schätzen Sie ab, ob Ihre Kleidung hineinpasst oder nicht. Mit einigen Aufbewahrungslösungen können Sie mehr Platz in Ihrem Kleiderschrank nutzen. Als nächstes sollten Sie die Artikel in verschiedene Kategorien gruppieren. Einige Kleidungsstücke kommen in die Regale, andere auf den Kleiderbügel. Accessoires und Schuhe sollten ihren Platz haben, wo man sie leicht erreichen kann.

Nun ist Ihr Bekleidungsmanagement-Projekt offiziell abgeschlossen. Wenn Sie die Dinge richtig gemacht haben, sollte Ihre Garderobe anders aussehen. Sie haben freien Platz zum Aufbewahren neuer Outfits, Großhandels-Sweatshirts, billiger T-Shirts, individueller Hoodies und anderer stylischer Accessoires. Um die Ergebnisse Ihrer Arbeit in vollen Zügen genießen zu können, sollten Sie Ihren Kleiderschrank regelmäßig reinigen. Sie werden sehen, dass diese unterhaltsame Aktivität weniger Zeit in Anspruch nimmt, sobald Sie den Dreh raus haben.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"