Frisuren 2022

Entdecken Sie die neue einheimische Schmuckmarke der VAE

In der Region wurde eine neue, in den Vereinigten Arabischen Emiraten geborene Premiummarke für edlen Schmuck eingeführt.

Maveroc wurde von Ibrahim Lamrini und Rita Chraibi gegründet und hat gerade sechs originelle, ausgefallene und farbenfrohe Schmuckkollektionen herausgebracht, die gestapelt, umgedreht, gemischt und passend zu jeder Stimmung kombiniert werden können.

Für eine ganz besondere Note verfügen einige Stücke der Kollektionen über ausgeklügelte Mechanismen, die geheime Botschaften offenbaren – oder verbergen.

Der Schmuck wird von Mitbegründerin und Kreativdirektorin Rita Chraibi entworfen und von hochqualifizierten Juwelieren mit traditionellen und modernen Techniken und Verfahren hergestellt. Alle Stücke bestehen aus 18 Karat Gold, hochwertigen Diamanten, Edelsteinen mit AAA-Grad und in einigen Stücken aus einem Regenbogen aus Halbedelsteinen.

„Schmuck ist ein kraftvolles Medium zur Selbstdarstellung; Wir entwerfen und kreieren mit der Absicht, Individualität zu fördern, zu inspirieren und zu zelebrieren. Unsere Schmuckdesigns ermöglichen es den Menschen, ein Stück auszuwählen, das mit ihrer Geschichte in Einklang steht.“ Said, Mitbegründerin Rita Chraibi.

Ibrahim Lamrini und Rita Chraibi, die zuvor als Führungskräfte bei Goldman Sachs bzw. Google tätig waren, wollen den Status quo der Branche aufbrechen, indem sie eine neue Perspektive in die Welt des feinen Schmucks bringen.

„Wir sind eine Digital-First-Schmuckmarke. Die Bequemlichkeit einer E-Commerce-Plattform bedeutet, dass wir reaktionsschneller sein, das Kundenerlebnis wirklich verbessern und auf das Verbraucherverhalten eingehen können, das sich in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt hat. Wir liefern derzeit in 14 Märkten und sehen enorme Wachstumschancen im GCC und darüber hinaus.“ erklärt Ibrahim Lamrini.

 

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"