Frisuren 2023

Die neue Haute Joaillerie-Kollektion von Boucheron ist ein Hauch von Natur

Für ihre neueste Haute Joaillerie-Kollektion für Boucheron präsentiert Claire Choisne „Elsewhere“. Der Creative Director entführt uns in eine Welt, in der alles möglich ist, und ließ sich von der Natur in ihrem rohen Zustand inspirieren. Von den Wüsten bis zu den Bergen, den Ozeanen bis zu den Regenwäldern hat das Pariser Schmuckhaus widersprüchliche Elemente zusammengebracht, um diese einzigartigen Carte-Blanche-Kreationen zu schaffen.

Claire wandte sich unerwarteten Materialien wie Kieselsteinen und verbranntem Holz zu und kombinierte sie mit kostbaren Diamanten und Edelsteinen, um Stücke zu schaffen, die wirklich nicht von dieser Welt sind.

BOUCHERON Carte Blanche, Ailleurs Papillon Brosche

Das Design konzentriert sich auf fünf Musen (Sandfrau, Blattfrau, Erdfrau, Kieselfrau und Vulkanmann) und bietet eine Reihe von Möglichkeiten, diese Kollektion und ihre wunderschönen Stücke zu interpretieren.

Zu den Highlights der Kollektion gehört die Galet Diamant (Diamantkiesel)-Halskette mit echten Kieselsteinen, die zum Aufhellen ausgehöhlt und fast durchscheinend geworden sind. Diese Kieselsteine ​​sind mit goldenen Tätowierungen, birnenförmigen Diamanten und Diamanten im Brillantschliff geschmückt und werden einzeln durchbohrt und miteinander verbunden.

BOUCHERON Carte Blanche, Halskette Ailleurs Galet Diamant

Das Rotin Diamant (Diamantrattan) besteht aus einer natürlichen Rattanfaser, die vor dem Trocknen auf einem Messingrahmen befeuchtet wurde, bevor ein goldener Stab darin eingesetzt wurde, um ihre endgültige Form beizubehalten. Diamanten werden diesem harten Material hinzugefügt, um ein Nebeneinander von weich und hart zu schaffen. Und die Brosche im Art-Deco-Stil ist ebenfalls aus Rattan und 379 Diamanten im Brillantschliff und Gold gefertigt.

BOUCHERON Carte Blanche, Ailleurs_Sand Frau voller Look

Im zweiten Kapitel der Geschichte, in der tropische Farben ihren Platz finden, ist das Manschettenarmband Feuillage Diamant (Diamond Leaf) mit einem grünen Turmalin von 37,97 Karat geschmückt. Es spielt mit der Optik eines Pflanzengeflechts. Die aus Aluminium gefertigte, intensiv grüne Farbe stammt von einer Kataphoresebehandlung, die durch dünne Diamantlinien hervorgehoben wird, was ihr ein ebenso imposantes wie leichtes Aussehen verleiht.

BOUCHERON Carte Blanche, Ailleurs Blattfrau

Dieser federleichte Effekt gilt auch für eine Papillon- (Schmetterlings-) Brosche aus echten Lideopsis Vulgaris-Schmetterlingsflügeln, die vor dem Scannen für eine lange Lebensdauer behandelt wurden, um die sie haltende Goldstruktur zu erzeugen, die ihre ursprünglichen Rundungen reproduziert.

BOUCHERON Carte Blanche, Brosche Ailleurs Bois Diamant Stilleben

Im Kapitel Erde ist die Brosche Bois Diamant (Diamantholz) eine magnetische Schulterbrosche, die aus Blütenblättern hergestellt wurde. Jedes Blütenblatt dieser imaginären Blume wurde gescannt, bevor es in Santos-Palisander nachgebildet und dann auf eine durchbrochene Goldstruktur gesetzt wurde. Die Titanstempel vibrieren zart, die jede Bewegung in die Brosche brachte, und betonten die Illusion des Realismus, während die chromatische Palette die Idee der Natur in Frage stellte.

BOUCHERON Carte Blanche, voller Look von Ailleurs Volcano Man

Und für Männer entschied sich der Creative Director für Holz als bevorzugtes Material. Die Halskette Bois Brûlé Diamant (Diamond Burned Wood) besteht aus dreitausend Jahre alter Sumpfeiche, die nach der japanischen „Chou Sugi Ban“-Technik verkohlt wurde, um ihr eine außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit zu verleihen. Seine Assoziation mit Diamanten offenbart einen starken und unerwarteten Kontrast zwischen Materialien, die man zunächst für widersprüchlich halten könnte

Der einzelne Ohrring The Octopus, der als Mischung aus Tattoo und Meeresbewohner gestaltet ist, schmückt den Kopf mit seinen Weißgold-Arabesken, die von 178 Perlmuttpastillen und 443 Diamanten im Brillantschliff hervorgehoben werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"