Frisuren 2023

Haare zu Hause föhnen – Eine vollständige Anleitung!

Wer mag keine federnden Blowouts und weichen Locken, die in einem Salon gemacht werden? Sie fühlen sich selbstbewusster und bereit, die Welt zu erobern. Aber wissen Sie, wie Sie Ihr Haar zu Hause föhnen können, um diese perfekten Federlocken, natürlichen Wellen, weichen Locken oder seidig glatten Strähnen zu erzielen? Mach dir keine Sorgen! Wir haben Sie abgedeckt. Egal, ob Ihr Haar lockig ist und zu Frizz neigt, glatt ist und etwas Volumen braucht oder einfach zu lang ist, um es zu Hause zu föhnen, hier finden Sie die Insider-Hair-Tricks, die Ihnen helfen, Ihr Haar zu Hause wie ein professioneller Friseur zu föhnen.

Werkzeuge, die Sie brauchen, um Ihr Haar zu Hause zu föhnen:

  • Haartrockner: Wählen Sie einen mit 1.800 Watt und mit mehreren Heizstufen.
  • Haarbürste: Mittlere bis große Rundbürste.
  • Haarstyling-Produkte: Haarspray oder Glättungscreme.
  • Veredelungsprodukte: Haarserum, Creme oder Spray.

Jetzt, da Sie die benötigten Werkzeuge haben, ist es an der Zeit, den Schritt-für-Schritt-Prozess des Föhnens zu kennen.

So föhnen Sie Ihr Haar zu Hause – Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Waschen Sie Ihre Haare mit Ihrem normalen Shampoo. Wir empfehlen Ihnen, ein natürliches und pflegendes Shampoo zu verwenden. Folgen Sie dem Prozess, indem Sie eine Spülung verwenden, um die Feuchtigkeit einzuschließen.
  • Nasses Haar ist anfälliger für Schäden. Lassen Sie es daher natürlich auf mindestens 70 % trocknen, bevor Sie einen Haartrockner verwenden.
  • Teilen Sie das Haar in kleine Partien und verwenden Sie eine Partie nach der anderen zum Föhnen.
  • Halten Sie Ihren Haartrockner mindestens 15 cm von Ihrem Haar entfernt und bewegen Sie ihn ständig hin und her, bis der Abschnitt vollständig trocken ist.
  • Achten Sie darauf, jeden Abschnitt vollständig zu trocknen, bevor Sie mit dem anderen Abschnitt fortfahren.
  • Sobald Ihr Haar gründlich trocken ist und Sie Ihren federnden Blowout haben, tragen Sie ein Finishing-Produkt wie Glanz, Creme, Serum oder Spray auf Ihr Haar auf. Übertreiben Sie es nicht, sonst ruiniert es Ihre Bemühungen.

Wie föhnt man verschiedene Haartypen?

Föhn-Hacks für glattes Haar:

Wie man glattes Haar föhnt
Wie man glattes Haar föhnt
  • Um Ihre Locken vor Hitzeschäden zu schützen, tragen Sie zunächst ein Hitzeschutzmittel auf Ihr Haar auf. Lassen Sie das Haar zu 70 bis 80 % trocknen.
  • Teilen Sie Ihr Haar in kleine Abschnitte.
  • Nehmen Sie nun eine runde Haarbürste und rollen Sie Ihr Haar, beginnend von der Spitze bis zur Wurzel.
  • Verwenden Sie einen Haartrockner mit einem 1.800-Watt-Motor und mehreren Heizstufen, um Ihr glattes Haar zu föhnen.
  • Wiederholen Sie den Vorgang, um jeden Abschnitt zu trocknen, und fahren Sie mit den Fingern über die Locken, um die Abschnitte zu mischen.
  • Beenden Sie den Vorgang, indem Sie ein Haarspray oder Haarserum aufsprühen.

Föhn-Hacks für lockiges Haar:

Wie man lockiges Haar föhnt
Wie man lockiges Haar föhnt
  • Bereiten Sie Ihre lockigen Locken vor, indem Sie sie mit natürlichen Haarpflegeprodukten wie Shampoo und einem Leave-in-Conditioner pflegen.
  • Trocknen Sie Ihr Haar mit einem Handtuch, um überschüssiges Wasser aufzunehmen.
  • Machen Sie Ihre Locken weich und glänzend, indem Sie Haarserum auftragen.
  • Nehmen Sie ein paar Abschnitte Ihrer Locken und beginnen Sie, sie mit einem Diffusor zu föhnen. Verwenden Sie einen Diffusor mit 1200 Watt, um Ihre Locken zu definieren, und tun Sie dies 10-15 Sekunden lang.
  • Wiederholen Sie den Vorgang, bis Ihre Locken vollständig trocken sind.
  • Sobald Ihr Haar zu 90 % trocken ist, wechseln Sie vom Diffusor zu einem normalen Fön, um die Wurzeln zu trocknen.
  • Beenden Sie den Vorgang mit einem Haarserum. Tragen Sie es sanft auf, damit es Ihre weichen Locken nicht beschädigt.

Föhn-Hacks für kurzes Haar:

Hitzestyling für kurzes Haar,
Wie man kurze Haare föhnt
  • Bereiten Sie Ihr Haar vor, indem Sie Haarprodukte wie Shampoo, Conditioner und Serum verwenden. Wir empfehlen Ihnen, ein Hitzeschutzspray zu verwenden, um Ihr Haar vor Hitzeschäden zu schützen.
  • Kämmen Sie Ihr Haar, um den Hitzeschutz im gesamten Haar zu verteilen.
  • Stellen Sie Ihren Haartrockner auf niedrig oder mittel ein und halten Sie ihn mindestens 15 cm vom Haar entfernt, um Kopfhautentzündungen und Haarschäden zu vermeiden.
  • Föhnen Sie nun einen kleinen Abschnitt Ihres Haares trocken und wiederholen Sie den Vorgang für jeden Abschnitt.
  • Beenden Sie den Prozess, indem Sie ein natürliches Haarspray oder Haarserum auftragen.

Do’s & Don’ts zum Föhnen:

Wir machen oft einige häufige Fehler beim Föhnen unserer Haare. Hier ist, was zu tun ist und was Sie vermeiden sollten, wenn Sie Ihre Haare zu Hause föhnen.

DOS Don’ts
Föhnen Sie das Haar trocken, wenn es zu mindestens 70 % trocken ist. Frisiere dein nasses Haar nicht mit Hitze, da nasses Haar anfälliger für Brüche ist.
Teilen Sie Ihr Haar in Abschnitte für ein perfektes, federndes Föhnen. Frisiere keine entwirrten und verknoteten Haare.
Halten Sie Ihr Haar horizontal trocken und die Haarbürste vertikal. Halten Sie Ihren Haartrockner nicht flach, da er Ihnen möglicherweise nicht die gewünschte Sprungkraft und natürlichen Wellen verleiht.
Nehmen Sie eine breitzinkige Holzhaarbürste, um Entwirrungen zu entfernen. Sagen Sie „Nein“ zu Metallbürsten, da sie dazu neigen, sich zu erhitzen und Ihr Haar zu verbrennen.
Bewegen Sie Ihren Föhn während des Stylings ständig. Bewahren Sie Ihren Haartrockner nicht länger an einem Ort auf, um ein Verbrennen der Haare zu vermeiden.
Vervollständigen Sie den Look immer mit Haarpflegeprodukten wie Haarserum oder Haarspray und lassen Sie es an der kalten Luft trocknen. Verwenden Sie einen Hitzeschutz, bevor Sie Ihren Fön verwenden.
Beginnen Sie mit einer niedrigen Hitzeeinstellung an den Wurzeln und erhöhen Sie die Temperatur allmählich, wenn Sie die Spitzen erreichen. Vermeiden Sie es, Ihr Haar bei hohen Temperaturen zu stylen, da dies dem Haar Feuchtigkeit entziehen und rauben kann.

Tipps vor dem Föhnen:

  • Um die weichen Locken zu erhalten, rollen Sie Ihr Haar mit einer Rundbürste, bevor Sie Ihren Fön verwenden.
  • Um Ihr Haar glatt zu halten, nehmen Sie eine Rundbürste und ziehen Sie das Haar beim Föhnen vom Ansatz bis zur Spitze.
  • Neigen Sie Ihren Trockner während der Verwendung nach unten, da dies die Haarkutikula weich und glänzend macht.
  • Für salonähnliches Haar zu Hause bewegen Sie Ihren Fön zusammen mit einer Haarbürste über die gesamte Länge des Haares.

Tipps nach dem Föhnen:

  • Lassen Sie Ihr Haar an kalter Luft trocknen, um den Glanz einzuschließen.
  • Führen Sie Ihre Finger durch das Haar, um die Abschnitte zu verblenden.
  • Um Ihre Locken glatter und glänzender zu machen, beenden Sie den Vorgang, indem Sie ein Haarspray oder Serum auftragen. Es wird auch helfen, die Frisur zu fixieren.
Gesträhntes Haar, gefärbtes Haar,
Föhnen Sie die Haarspitzen trocken

Die zentralen Thesen:

  • Kennen Sie Ihren Haartyp, bevor Sie Frisuren föhnen.
  • Trockne dein Haar zu 70–80 % grob, bevor du einen Föhn verwendest.
  • Achten Sie darauf, ein Hitzeschutzspray zu verwenden, um Schäden durch Hitze zu vermeiden.
  • Mit einem Haarspray und kalter Luft abschließen, da dies hilft, den Stil länger zu fixieren.

Das Trocknen der Haare scheint eine einfache Aufgabe zu sein, aber wenn Sie es nicht richtig machen, kann es Ihre natürlichen Locken dauerhaft schädigen. Darüber hinaus erhalten Sie durch das Befolgen des gleichen Verfahrens für verschiedene Haartypen keinen salonähnlichen, federnden Blowout. Befolgen Sie also die in diesem Blog erwähnten Tipps und Techniken, um Ihre glänzenden Locken zu föhnen.

Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert es, Haare zu föhnen?

Es hängt von der Haarlänge und dem Volumen ab. In der Regel dauert ein Blowout zu Hause bei langen oder lockigen Haaren etwa 15 bis 30 Minuten und bei kurzen Haaren 5 bis 10 Minuten.

Was vor dem Föhnen ins Haar geben?

Verwenden Sie eine Haarschutzlotion, ein Haarserum oder einen Hitzeschutz, bevor Sie Ihr Haar föhnen.

Kann ich trockenes Haar föhnen?

Das Föhnen von zu trockenem oder zu nassem Haar kann zu Verbrennungen, Brüchen und Hitzeschäden führen. Um solche Bedenken zu vermeiden, ist es am besten, feuchtes Haar trocken zu föhnen, weder knochentrockenes noch tropfnasses Haar.

Wie föhnst du deine Haare wie ein Profi?

Befolgen Sie die Schritte in dieser Anleitung, um Ihr Haar wie ein professioneller Haarexperte zu trocknen.

Verwenden Sie diese Tipps, um den perfekten federnden Blowout zu Hause zu bekommen! Sie sind sich immer noch nicht sicher, wie Sie Ihr Haar zu Hause föhnen oder wie Sie diese natürlichen Locken erzielen, ohne einen Salon zu besuchen? Keine Bange! Verbinden Sie sich mit Yes Madam, um jeden Haarstyling- und Schönheitsservice zu Hause zu erhalten.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"